Südtirol Heute

Noch 6 Tage verfügbar

Südtirol Heute

21:07 Min. Noch 6 Tage verfügbar

Signation | Begrüßung

  • Bild Signation | Begrüßung

    Signation | Begrüßung

  • Bild Ergebnisse der Wahl in Südtirol

    Ergebnisse der Wahl in Südtirol

  • Bild Mandatsverteilung

    Mandatsverteilung

  • Bild Verluste für Südtiroler Volkspartei

    Verluste für Südtiroler Volkspartei

  • Bild Erfolg für Team Köllensperger

    Erfolg für Team Köllensperger

  • Bild Lega: zweiter großer Abräumer dieser Wahl

    Lega: zweiter großer Abräumer dieser Wahl

  • Bild Grüne können drei Sitze halten

    Grüne können drei Sitze halten

  • Bild Absturz für die Freiheitlichen

    Absturz für die Freiheitlichen

  • Bild Enttäuschung bei Süd-Tiroler Freiheit

    Enttäuschung bei Süd-Tiroler Freiheit

  • Bild Niederlage für PD - Partito Democratico

    Niederlage für PD - Partito Democratico

  • Bild Urzi konnte Mandat halten

    Urzi konnte Mandat halten

  • Bild Wahl im Trentino

    Wahl im Trentino

  • Bild 35 Abgeordnete im Südtiroler Landtag

    35 Abgeordnete im Südtiroler Landtag

  • Bild Landeshauptmann Arno Kompatscher im Gespräch

    Landeshauptmann Arno Kompatscher im Gespräch

  • Bild Verabschiedung

    Verabschiedung

00:00 | 00:00

Qualität

  1. hoch
  2. mittel
  3. niedrig
  • TVthek HTML5 Player V1.0

Sendungsbeiträge

  • Signation | Begrüßung

    00:25 Min.
  • Ergebnisse der Wahl in Südtirol

    02:00 Min.
    Die Südtiroler Volkspartei hat zwar 40 Prozent erreicht, muss aber mit Verlusten zurechtkommen. Das Team Köllensperger ist der klare Sieger dieser Wahl. Die Lega ist drittstärkste Kraft im Landesparlament und klar die Nummer eins der italienischen Parteien. Die Freiheitlichen sind drastisch abgerutscht.
  • Mandatsverteilung

    00:50 Min.
    Die SVP hat nur noch 15 Sitze, das Team Köllensperger zieht mit sechs Abgeordneten ins Landesparlament ein. Die Lega stellt vier Abgeordnete, die Grünen können ihre drei Sitze halten. Die Freiheitlichen sacken auf zwei Sitze ab.
  • Verluste für Südtiroler Volkspartei

    02:23 Min.
    Die Südtiroler Volkspartie verliert minus 3,8 Prozentpunkte und zwei Mandate. Mit wem sie regieren will, legt die SVP noch nicht fest.
  • Erfolg für Team Köllensperger

    02:06 Min.
    "Mut für Neues": Paul Köllensperger und sein Team haben mit sechs Kandidaten den Sprung in den Landtag geschafft.
  • Lega: zweiter großer Abräumer dieser Wahl

    01:28 Min.
    Die rechtspopulistische Lega ist auch großer Abräumer dieser Wahl .Vier Abgeordnete ziehen in den Landtag ein. Das ist auch auf den "Salvini-Effekt" und seinen Wahlkampf in Südtirol zurückzuführen.
  • Grüne können drei Sitze halten

    01:42 Min.
    Die Grünen können ihre drei Sitze halten, obwohl ihnen das in Umfragen kaum jemand zugetraut hätte. Neben zwei bekannten Gesichtern wird ein Politneuling in den Landtag einziehen.
  • Absturz für die Freiheitlichen

    01:43 Min.
    Die Freiheitlichen gehören zu den großen Verlierern dieser Wahl. Mit einem Verlust von fast 35.0000 Stimmen sitzen jetzt nur mehr zwei blaue Abgeordnete im Landtag.
  • Enttäuschung bei Süd-Tiroler Freiheit

    01:14 Min.
    Die Süd-Tiroler Freiheit ist auch enttäuscht. Die Bewegung rund um Sven Knoll musste Stimmen einbüßen und ist in Zukunft statt zu dritt nur noch zu zweit im Landtag vertreten.
  • Niederlage für PD - Partito Democratico

    01:21 Min.
    Für die italienische Demokratische Partei reichte es nur noch für einen Sitz. Obwohl der PD seit jeher Bündnispartner der Südtiroler Volkspartei ist und einen Landesrat gestellt hat, wurde dieser nicht wieder gewählt.
  • Urzi konnte Mandat halten

    01:09 Min.
    Sein Mandat behalten konnte auch Alessandro Urzi von der Liste Alto Adige nel Cuore, auch wenn er mit einem Stimmenverlust zurechtkommen muss.
  • Wahl im Trentino

    01:22 Min.
    Im Trentino hat die rechtspopulistische Lega die Landtagswahlen gewonnen. Mit einem breiten Mitte-Rechts-Bündnis stellt sie auch den neuen Landeshauptmann Maurizio Fugatti. Der bisherige Landeshauptmann Rossi wurde klar abgewählt.
  • 35 Abgeordnete im Südtiroler Landtag

    01:01 Min.
  • Landeshauptmann Arno Kompatscher im Gespräch

    01:50 Min.
    Landeshauptmann Arno Kompatscher erklärt im Interview, dass die Südtiroler Volkspartei zwar die Vorgabe von 40 Prozent erreicht hat, aber mit dem Stimmenverlust nun zurecht kommen muss.
  • Verabschiedung

    00:28 Min.