kulturMontag

Noch 6 Tage verfügbar

kulturMontag

01:29 Std. Noch 6 Tage verfügbar

Signation | Begrüßung

  • Bild Signation | Begrüßung

    Signation | Begrüßung

  • Bild Eine Metropole in Aufruhr

    Eine Metropole in Aufruhr

  • Bild Karl Markovics im Gespräch

    Karl Markovics im Gespräch

  • Bild Hinweis

    Hinweis

  • Bild Reporter ohne Grenzen

    Reporter ohne Grenzen

  • Bild Peter Klien über sein Kabarettprogramm

    Peter Klien über sein Kabarettprogramm

  • Bild Das Philosophicum Lech über das Inferno auf Erden

    Das Philosophicum Lech über das Inferno auf Erden

  • Bild Wien als Zentrum für Zeitgenössisches

    Wien als Zentrum für Zeitgenössisches

  • Bild Der "steirische herbst" auf neuen Wegen

    Der "steirische herbst" auf neuen Wegen

  • Bild Postkarten aus Europa

    Postkarten aus Europa

  • Bild Für immer jung! Die Wiener Stadthalle ist 60

    Für immer jung! Die Wiener Stadthalle ist 60

  • Bild Verabschiedung

    Verabschiedung

00:00 | 00:00

Qualität

  1. hoch
  2. mittel
  3. niedrig
  • TVthek HTML5 Player V1.0

Sendungsbeiträge

  • Signation | Begrüßung

    00:37 Min.
  • Eine Metropole in Aufruhr

    06:22 Min.
    "Babylon Berlin" gilt als die teuerste deutschsprachige TV-Serie, waren doch die ersten beiden Staffeln mit einem Budget von satten 40 Millionen Euro ausgestattet. Die aufwendige Serie feierte weltweiten Erfolg.
  • Karl Markovics im Gespräch

    09:29 Min.
    In der opulent inszenierten Serie "Babylon Berlin" taucht Karl Markovics als Journalist im Berlin der 1920er Jahre auf. Im Gespräch erzählt er über seine Eindrücke.
  • Hinweis

    00:16 Min.
  • Reporter ohne Grenzen

    03:54 Min.
    Aus der satirischen Late-Night-Show "Willkommen Österreich" sind die Politikerinterviews von Peter Klien nicht mehr wegzudenken. Im Wiener Rabenhof ist er gerade mit seinem Soloprogramm "Reporter ohne Grenzen" zu sehen.
  • Peter Klien über sein Kabarettprogramm

    09:34 Min.
    Seine Vorstellung am 27. September 2018 im Rabenhof Theater ist eine Benefizveranstaltung. Warum er die Organisation "Reporter ohne Grenzen" mit seinem Stück unterstützt, erklärt er im Gespräch.
  • Das Philosophicum Lech über das Inferno auf Erden

    08:57 Min.
    Unter dem Titel "Die Hölle. Kulturen des Unerträglichen" beschäftigt sich das Philosophicum mit dem Ende der Hölle als Ort ewiger Qualen und ihrer Wiederkehr im Diesseits als Sinnbild für Angst und Verdrängung.
  • Wien als Zentrum für Zeitgenössisches

    08:02 Min.
    Demnächst finden in Wien gleich zwei zeitgenössische Kunstmessen statt: Die "viennacontemporary" und die ursprünglich als alternative Gegenveranstaltung gegründete "Parallel Vienna".
  • Der "steirische herbst" auf neuen Wegen

    06:39 Min.
    Ekaterina Degot ist die erste nicht in Graz geborene oder hier sozialisierte Intendantin des "steirischen herbstes". In ihrer ersten Ausgabe zeigt sie unter dem Titel "Volksfronten" politische Kunst.
  • Postkarten aus Europa

    03:47 Min.
    Durch ihre selbst produzierte Videopostkarte gewähren Pom Poko Einblick in ihre Kunst, ihr Land und ihre Gedanken zu Europa.
  • Für immer jung! Die Wiener Stadthalle ist 60

    31:41 Min.
    Die Wiener Stadthalle feiert ein großes Jubiläum. Der Film von Werner Horvath lässt sechs Jahrzehnte in einer Zeitreise Revue passieren, bietet außergewöhnliche Einblicke und schafft einen Blick in die Zukunft.
  • Verabschiedung

    00:26 Min.